Andreas Mankel übernimmt Dilling-Anteile

23 December 2016 Keine Kommentare PDF Drucken Drucken

Andreas Mankel, Geschäftsführer der 7×7 Unternehmensgruppe, übernimmt Anteile des mittelhessischen Bauunternehmens Dilling in Breidenbach-Oberdieten. “Durch unser Netzwerk und unsere Bauaufträge können wir positiv zur Entwicklung des Bauunternehmens beitragen”, sagte Andreas Mankel zur Übernahme.

Das Bauunternehmen Dilling hat eine neue Führung. Helmut Weigel (3.v.l.) veräußert seine Anteile an Andreas Mankel (r.). Michael Bessell (3.v.r.) ist neuer Gesellschafter, Michael Klöpper (2.v.r.) neuer Geschäftsführer. Hans Günther Weigel (l.) und Karlheinz Thomas bleiben Geschäftsführer der Firma. (Foto: privat)

Der geschäftsführende Gesellschafter Helmut Weigel zieht sich im Januar aus dem operativen Geschäft des Bauunternehmens Dilling zurück. Neuer Geschäftsführer wird Michael Klöpper, der in der 7×7 Unternehmensgruppe den Bereich Immobilien und Kapitalanlagen betreut.

Weitere Informationen liefert der Artikel im Hinterländer Anzeiger vom 21.12.2016.

 

 

 

 

 

Artikelstichwörter:
Schwerpunktthemen: Aktuelles, Personen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen registrieren Sie sich bei Gravatar.