11. Oktober 2012

KiriFonds II – Der Natur Gutes tun und von ihr profitieren

Mit einer Investition in den KiriFonds II können Anleger die Umwelt schützen und gleichzeitig hohe Gewinne erzielen.

(R) WeGrow GmbH, Bonn

Durch den Mangel an Holz und die wachsende Nachfrage, bietet der Anbau von Kiribäumen vielfältige und rentable Nutzungsmöglichkeiten. Mit der Beteiligung am KiriFonds II legen Investoren in Kiribaum-Plantagen an. Ein wesentlicher Vorteil des Kiribaums ist das schnelle Wachstum, welches eine schnelle Holzernte ermöglicht. Durch die hochwertige Qualität des Kiriholzes lassen sich hohe Preise erreichen. Außerdem stiftet der Anbau von Kiribäumen einen weiteren Nutzen: Kiribaum-Plantagen binden große Mengen an CO2 aus der Atmosphäre und wirken somit der Klimaerwärmung entgegen.

Mit einer Anlage in den KiriFond II können Investoren somit nicht nur ihren Kontostand verbessern, sondern auch gleichzeitig einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz leisten.

Die Laufzeit des Fonds beträgt 12 Jahre. Es wird ein Gesamtmittelrückfluss von 225,5% erwartet.

Zusammenfassung:

Fondsgesellschaft: KiriFonds II Deutschland GmbH & Co. KG
Investitionsgegenstand: ca. 120 ha Kiribaum-Plantagen in Deutschland
Fondsart: reiner Eigenkapitalfonds
Mindestzeichnungssumme: EUR 5.000,- zzgl. Agio
Fondsvolumen: 5.000.000,- + Erhöhungsoption
Fondslaufzeit: 12 Jahre
Erwarteter Gesamtmittelrückfluss: 225,5%
Download KiriFonds II auf einen Blick

 

[contact-form-7 id=“6742″ title=“Info Kiri“]

Im Frühjahr 2013 werden wieder Plantagenführungen für Vermittler und Kunden angeboten. Dafür können Sie sich jetzt schon vormerken lassen.

Bitte geben Sie mir eine Rückmeldung, sofern Sie Fragen haben oder eine Zeichnung wünschen. André Roll, Fachberater Kapitalanlagen 7x7finanz GmbH,  0228/37727315 oder a.roll@7x7finanz.de