2. September 2016

Sonnige Aussichten für deutsche Solarbranche

Laut den Ergebnissen einer Expertenbefragung schätzen zwei Drittel der Befragten die Zukunft der Solarindustrie in Deutschland positiv ein. Außerdem rechnet eine Mehrheit mit einer steigenden Zahl an Arbeitsplätzen in der Photovoltaik-Branche. Das berichtet das Magazin »Sonne, Wind & Wärme« in seinem aktuellen Online-Newsletter.

Solarpark Dietzhölztal - PV Ästhetik 5

Solarpark Dietzhölztal – PV Ästhetik 5

Das Magazin bezieht sich dabei auf eine Befragung von 26 Experten aus Forschungsinstituten, Hochschulen sowie des Photovoltaik-Maschinenbaus und der Photovoltaik-Hersteller im Rahmen der Forschungsinitiative »F&E für Photovoltaik (link is external)«.

Weiter heißt es dazu: »Die Zahl der Arbeitsplätze in der deutschen Solarbranche insgesamt in den nächsten fünf Jahren wird eher wachsen, sagen 62 % der Befragten. Wohingegen 60 % der Befragten davon ausgehen, dass die Zahl der Arbeitsplätze im PV-Maschinenbau in diesem Zeitraum eher abnehmen (55 %) oder definitiv abnehmen wird. Bei der Wertschöpfung der PV-Industrie in Deutschland ist das Ergebnis nicht ganz so deutlich. Laut 55 % der Experten wird die Wertschöpfung in den nächsten fünf Jahren eher schrumpfen, während rund 45 % von einem Wachstum ausgehen.«

Link zur Meldung