14. September 2017

7x7movebox: Bouldern in der »Glockenspitze«

Die Trendsportart Bouldern – Klettern in Absprunghöhe – ist in großen Städten Deutschlands bereits angekommen. Der SRS e.V. und das Sporthotel Glockenspitze bringen mit Unterstützung der 7x7finanz GmbH diese attraktive Sportart nun auch nach Altenkirchen auf den Westerwald: Dort wird am 24. September beim »SRS-Tag der Offenen Tür« die 7x7movebox eröffnet.

Foto: SRS

Die 7x7movebox ist eine Multifunktionshalle: Neben der 4,5 Meter hohen und 25 Meter breiten Boulderwand mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden hat man die Möglichkeit, Kicker, Billard, Street-Basketball und Badminton zu spielen oder in der „Chill-Out Area“ Platz zu nehmen. Das Angebot richtet sich an kletterbegeisterte Sportler oder Gruppen, ob Anfänger oder Fortgeschrittene.

Am Tag der Offenen Tür bietet SRS außerdem ein facettenreiches Programm mit einem Gottesdienst, Torwandschießen, Beachvolleyball, Niedrigseilgarten und einem Gewinnspiel. Wer sich zwischendurch stärken möchte, kann dies unter anderem im Restaurant »Maracana«, das ebenfalls an diesem Tag offiziell eröffnet wird.

Die 7x7movebox wird von der 7x7finanz GmbH gesponsert. »Wir werden mit mehreren Mitarbeitern vor Ort sein und laden herzlich dazu ein, diese Eröffnung mitzufeiern«, freut sich Martin Klose von der 7x7finanz auf den sportlichen Event.

Informationen über das Programm finden Interessierte vorab auf Facebook.

Weitere Infos zum Projekt 7x7movebox gibt es auf der Facebook-Seite von SRS Sportpark und beim 7×7-Sponsoringbeauftragten Simon Mankel unter s.mankel@7×7.de.