23. April 2018

Was macht Winterberg im Sommer? Energie.

Wo sonst nur im Winter Hochsaison für Wintersportler ist, herrscht demnächst auch im Sommer Hochbetrieb: zumindest im Solarpark, den die 7x7energie GmbH jetzt im sauerländischen Winterberg-Siedlinghausen baut.

Der im Bau befindliche Solarpark in Winterberg-Siedlinghausen wird voraussichtlich pro Jahr 677.635 Kilowattstunden grünen Strom produzieren. Damit könnten etwa 169 Haushalte ein Jahr mit Strom versorgt werden. (Foto: 7x7energie GmbH)

Die Freiflächenanlage mit einer Leistung von 705 KWp (Kilowattpeak) soll auf einer ca. 6.500 Quadratmeter großen Fläche in einem älteren Gewerbegebiet entstehen. Der Solarpark könnte mit seinem Jahres-Stromertrag von 677.635 Kilowattstunden 169 Haushalte ein Jahr mit Strom versorgen und jährlich 407 Tonnen CO2 einsparen.

Die 7x7energie GmbH projektiert seit vielen Jahren Solarparks, dieser ist bereits der achte, jedoch der erste in Nordrhein-Westfalen. Die Firma übernimmt die komplette Projektentwicklung sowie die schlüsselfertige Übergabe des ans Netz angeschlossenen Solarparks. Errichtet wird die Anlage vom deutschen Marktführer IBC Solar, mit dem die 7x7energie GmbH schon seit Jahren zusammenarbeitet.

Solarpark-Konzept für kleinere Freiflächenanlagen

Der Solarpark in Winterberg-Siedlinghausen ist ein weiteres Beispiel für das „Solarpark-Konzept – bis 750 kWp auf ca. 1 ha Fläche“ der 7x7energie GmbH. Damit kann die Firma die steigende Nachfrage nach kleinere Anlagen befriedigen, die relativ schnell realisierbar und problemlos zu vernetzen sein müssen. Das ist für private, gewerbliche,  institutionelle oder genossenschaftliche Investoren ein interessantes Direkt-Investment. Denn für diese Anlagen ist, wie auch für die großen  gebauten Solarparks, eine Einspeisevergütung von aktuell 8,84 ct/kWh für 20 Jahre sicher, allerdings ohne Teilnahme am Ausschreibungsverfahren.

 

Die 7x7energie GmbH

entwickelt als Projektierer in enger Zusammenarbeit mit ausgewählten Fachbetrieben Projekte im Bereich erneuerbarer Energien und bietet Dienstleistungen rund um die Betreuung und Wartung dieser Projekte an. Damit haben die Kunden einen Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Planung und Errichtung von Anlagen für Photovoltaik, Wind- und Wasserkraft sowie Biogas. 

Weitere Informationen:

7x7energie GmbH | Plittersdorfer Str. 81 | 53173 Bonn

Geschäftsführer: Dipl.-Ing. Christof Schwedes | Andreas Mankel

Tel 0228 / 377 273 – 0501 | E-Mail: c.schwedes@7x7energie.de | Internet: 7x7energie.de