3. August 2018

Sonne satt macht Gigawatt

Betreiber von Photovoltaikanlagen freuen sich in diesem Supersommer über rekordverdächtige Erträge. So produzierten die von der 7x7energie* GmbH bis heute errichteten und von der 7x7service GmbH betreuten Solarparks und PV-Dachanlagen im ersten Halbjahr 2018 mehr als acht Gigawattstunden grünen Strom. Damit könnten ca. 2.116 Haushalte ein Jahr lang mit Strom versorgt werden.

Die PV-Dachanlage, 2010 auf dem Dach des Nettomarkts in Mechernich installiert, lag im ersten Halbjahr 2018 durchschnittlich etwa 28% über der Prognose. (Foto: 7x7energie GmbH)

Der Anstieg der regenerativen Stromproduktion im ersten Halbjahr 2018 beruht auf günstigen Wetterbedingungen mit viel Wind und zahlreichen Sonnenstunden. Die deutschlandweit über 3,5 Millionen Photovoltaikanlagen lieferten laut Bundesverband Solarwirtschaft (BSW) 23,6 Mrd. kWh Strom, knapp acht Prozent mehr als im Vorjahreshalbjahr**.

Von den insgesamt ca. 8.467.318 Kilowattstunden Sonnenertrag der 7×7 PV-Anlagen entfiel der Löwenanteil auf die acht Solarparks. Aber auch die PV-Dachanlagen insbesondere auf den Einzelhandelsmärkten verbuchen höhere Erträge. Die älteste von ihnen, 2010 auf dem Dach des Nettomarkts in Mechernich installiert, lag im ersten Halbjahr durchschnittlich etwa 28% über der Prognose.

*Informationen und Monitoring der 7×7 Solaranlagen unter: 7×7.de / energiewerte

**Quelle: Agentur für Erneuerbare Energien, 30. Juli 2018