Zugeordnete Einträge: Gut beraten

20. Februar 2018

7x7finanz auf drei Immobilien-Messen im März

Als neues Zuhause, Altersresidenz oder Anlageobjekt: das Interesse an Immobilien ist ungebrochen. Auf drei Fachveranstaltungen in der Region Bonn/Rhein-Sieg präsentiert die 7x7finanz GmbH im März 2018 ihr Angebot vor allem in Sachen Finanzierung und altersgerechtes Wohnen, aber auch nachhaltige Geldanlagen in Immobilien- und Energieprojekte. Weiterlesen

31. Oktober 2017

Weltspartag 2017: same procedure as every year?

Alle Jahre wieder … nimmt der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV) den Weltspartag am 31. Oktober zum Anlass, den deutschen Sparern den Puls zu fühlen. Die diesjährigen Ergebnisse wurden im Vermögensbarometer »Die Deutschen und ihr Geld« zusammengefasst und auf der Pressekonferenz des DSGV am 24. Oktober 2017 vorgestellt. Mit einem doppelten Fazit: Die Deutschen sparen nicht mehr – sie sollten mehr sparen! Weiterlesen

23. Oktober 2017

7×7 kommt auf „50-plus“

Erstmalig findet am 11. und 12. November in der Stadthalle Bad Godesberg die Messe »50-Plus – Freude am Leben« statt. Ein Heimspiel für die 7x7finanz GmbH: sie wird dort Angebote und Konzepte für altersgerechtes Wohnen vorstellen sowie die Möglichkeit, sich daran in Form einer nachhaltigen Umweltanleihe zu beteiligen. Zum Thema altersgerechtes Wohnen stellt das Team der 7x7finanz auch Projekte der Partnerfirma 7x7immobilien Andreas Mankel e. K. vor. Ein aktuelles Beispiel ist das Neubauprojekt »Wohnen in Barendorf« in Iserlohn. Es vereint eine Senioren-WG und sechs hochwertig ausgestattete Penthouse-Wohnungen als Eigentumswohnungen in verschiedenen Größen unter einem Dach. Einen ersten Einblick in das… Weiterlesen

19. Oktober 2017

Wechsel der Kfz-Police: auf Bedingungen achten

Bei einem Wechsel der Kfz-Versicherung machen viele Verbraucher den Fehler, nur auf den günstigsten Beitrag zu achten, nicht aber auf die besten Versicherungsbedingungen. Der Fehler räche sich spätestens im Falle eines Schadens, mahnt der Bund der Versicherten (BdV). Das Kleingedruckte der Versicherungspolice sollte laut BdV u. a. folgende Punkte enthalten: Bei der Kfz-Haftpflichtversicherung sollte die Deckungssumme für Personen-, Sach- und Vermögensschäden mindestens 100 Millionen Euro betragen; der Versicherer sollte bei der Kaskoversicherung auf sein quotales Kürzungsrecht bei grob fahrlässiger Herbeiführung des Versicherungsfalls verzichten; neben der Wildschadenklausel sollten auch Schäden durch Marderbisse an Schläuchen und Verkabelung und deren Folgeschäden abgesichert sein.… Weiterlesen

13. Oktober 2017

Schwach verlaufender Rentenfonds: Kein Widerrufsrecht bei korrekter Belehrung und hinreichenden Informationen

Ein schlechter Rückkaufswert der eigenen Lebensversicherung in Form einer fondsgebundenen Rentenversicherung berechtigt nicht zum Widerruf bei rechtmäßiger Belehrung und hinreichenden Informationen. So entschied kürzlich das Oberlandesgericht Karlsruhe.* Im vorliegenden Fall hatte ein Versicherungsnehmer in der Berufungsinstanz gegen eine Versicherungsgesellschaft geklagt: Er wollte rückwirkend seine Lebensversicherung, die er 1999 als fondsgebundene Rentenversicherung abgeschlossen hatte, widerrufen und die geflossenen Beiträge in Höhe von knapp 10.000 DM zurückerhalten. Der Kläger war wiederholt mit der Zahlung der vereinbarten Versicherungsbeiträge in Verzug geraten; daraufhin leitete die Gesellschaft ein Mahnverfahren ein und kündigte schließlich den Vertrag. Den Rückkaufswert (ungefähr 5.500 DM) verrechnete sie mit dem Beitragsrückstand und… Weiterlesen

4. September 2017

Auf dem Weg zur Arbeit durchs Fenster?

Die Unfallversicherung greift, wenn sich ein Arbeitnehmer auf dem Weg zur Arbeit oder von dort nach Hause verletzt. Doch gilt das auch, wenn der Arbeitnehmer durch ein Fenster klettert, weil ihm andere Wege versperrt sind? Das Bundessozialgericht in Kassel hat kürzlich in einem solchen Fall positiv entschieden. Ein gesetzlich versicherter Fahrzeuglackierer war unterwegs zu einem beruflichen Termin. Als er seine Wohnungstür im Dachgeschoss aufschließen wollte, brach ihm sein Schlüssel ab; er konnte nicht wie üblich durch das Treppenhaus zur Arbeit gehen. Um auf die Straße zu kommen, kletterte der Lackierer durch ein Fenster auf ein Vordach. Er stürzte und brach… Weiterlesen

10. August 2017

BGH-Entscheid: Darf ein Versicherer rechtswidrig erhobene Daten nutzen?

Die Schweigepflichtentbindung im Rahmen einer BU-Leistungsprüfung ist eine heikle Sache. Der BGH stellt in einem aktuellen Urteil dar, was Versicherer und Versicherte beachten sollten und beantwortet die Frage, ob ein Versicherer rechtswidrig erhobene Daten nutzen darf. In dem Streitfall klagt ein Versicherungsnehmer gegen seinen BU-Versicherer auf das Erbringen von Leistungen aus einer Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung (BUZ). Anfechtung des BU-Vertrags Im Rahmen der BU-Leistungsprüfung hatte die Versicherungsgesellschaft der Versicherten eine vorformulierte Schweigepflichtentbindungserklärung vorgelegt, die sie unterzeichnete. Nachdem der Versicherer mit ihren Ärzten in Kontakt getreten war, bemerkte er, dass die Versicherte über nicht angegebene Vorerkrankungen verfügte und focht den Versicherungsvertrag wegen Verletzung der vorvertraglichen Anzeigepflicht an. Informationelle Selbstbestimmung verletzt? Die Versicherte argumentiert, dass die… Weiterlesen

25. Juli 2017

Fachkommentar zum Betriebsrentenstärkungsgesetz

Am 7. Juli hat das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) die letzte parlamentarische Hürde genommen und kann damit zum 1.1.2018 in Kraft treten. In seinem Fachkommentar beschreibt Helge von Hagen, welche neuen Möglichkeiten das BRSG für Arbeitnehmer und Arbeitgeber in der bAV-Gestaltung mit sich bringt und wägt die Stärken und Schwächen des Gesetzes ab. Das Betriebsrentenstärkungsgesetz kommt: Was bedeutet das für Arbeitnehmer und Arbeitgeber? Ein Fachkommentar  von Helge von Hagen, Referent betriebliche Altersversorgung 7x7finanz Am 7. Juli hat das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) die letzte parlamentarische Hürde genommen und kann damit zum 1.1.2018 in Kraft treten. Klares Ziel des Gesetzgebers ist es, die Verbreitung der… Weiterlesen