Einträge mit dem Schlagwort: Umweltschutz

4. August 2016

14,8 Mio. Euro für Erneuerbare Energien

Der Begriff »Nachhaltigkeit« wird leider sehr inflationär gebraucht – die 7x7 Unternehmensgruppe nimmt ihn ernst. Das unterstreicht auch der neue »Zahlen und Fakten«-Bericht. Projekte in Höhe von knapp 14,8 Mio. Euro allein im Bereich Erneuerbare Energien sprechen eine deutliche Sprache. Den Bericht finden Sie frei zugänglich auf der Webseite von 7x7. Darin zeigt die Gruppe, »welchen aktiven Beitrag 7×7 mit seinen Kunden zum Thema Umwelt- und Klimaschutz geleistet hat«, so Andreas Mankel, Geschäftsführer der 7x7 Unternehmensgruppe. Weiterlesen

16. Mai 2013

Live-Monitoring für Dachanlage Rommerskirchen und Solarpark am Start

Für Interessierte und für unsere Investoren haben wir von zwei weiteren Anlagen das Monitoring live gestellt. So lassen sich die täglichen Erträge in Kilowattstunden und EURO leicht nachvollziehen. Außerdem wird die vermiedene CO2 Emission ausgewiesen. Verfolgen sie hier Standorte: Netto-Markt Rommerskirchen Solarpark Dietzhölztal Weiterlesen

9. November 2011

Mit Erneuerbaren Energien den Klimawandel bremsen

Deutschland hat Vorbildfunktion bei globaler Energiewende Berlin, 9. November 2011 – Der Ausbau der Erneuerbaren Energien muss weltweit forciert werden, um den Klimawandel doch noch zu bremsen. Das zeigen die heute im World Energy Outlook veröffentlichten Prognosen der Internationalen Energie-Agentur (IEA) zur künftigen Nachfrageentwicklung auf den globalen Energiemärkten. Die IEA geht für die nächsten Jahrzehnte von einem stark wachsenden Weltenergiebedarf aus und warnt als Konsequenz daraus vor einem ungezügelten Anstieg der Treibhausgasemissionen. Eine solche Entwicklung würde zu einer starken Erderwärmung weit über dem bislang von der Weltgemeinschaft als maximal hinnehmbar angepeilten Wert von 2°C führen. »Die von der IEA entworfenen… Weiterlesen

12. Februar 2011

Siegen – Pachtvertrag mit Stadtkämmerer unterzeichnet

Nach vorbereitenden Gesprächen und Planungen hat die 7x7energie GmbH mit der KEG Siegen mbH als Eigentümerin des Rathauses in Siegen-Weidenau einen Nutzungsvertrag für zwei Dachflächen unterschrieben. Dort soll bis 30.06.2011 eine 52 kWp Photovoltaikanlage errichtet werden. Ein wichtiges Ziel der Umwelt- und Klimaschutzpolitik der Stadt Siegen sei die Förderung regenerativer Energien. Projektdaten und Einspeiseverlauf können auf der Infoseite zur Anlage verfolgt werden. Weiterlesen