Gemeinsam Werte schöpfen – 2. Kapitalgebertreffen der 7x7finanz

30 June 2014 Keine Kommentare PDF Drucken Drucken

Auch in diesem Jahr bot die 7x7finanz GmbH ihren Investoren und Interessierten wieder die Möglichkeit, sich über aktuelle Projekte und Finanzprodukte informieren zu lassen. Besonderes Highlight: 7×7 überreicht Lothar Kosse eine aus Kiriholz gefertigte E-Gitarre und würdigt ihn damit für sein nachhaltiges Wirken in der Musikszene.

„Gemeinsam Werte schöpfen“, unter diesem Motto hatte die 7x7finanz GmbH am 14. Juni ihre Kunden und Interessenten zu einem Kapitalgebertreffen eingeladen. Die 50 Zuhörer im Saal der Evangelischen Erlöser-Kirchengemeinde in Bonn-Bad Godesberg erfuhren hier aus erster Hand, wie die 7x7finanz GmbH das Motto gemeinsam mit seinen Kapitalgebern umsetzt.

Andreas Mankel (s. Foto unten), Gründer der 7×7 Unternehmensgruppe und Geschäftsführer der 7×7 finanz GmbH, skizzierte zunächst die aktuelle Situation im siebten Jahr nach Beginn der Finanzkrise. Sein Fazit: Die Verlierer der Entwicklung sind die Sparer, Investoren und seit neuestem auch die Versicherer und somit auch die Versicherten. Helge von Hagen, Referent für betriebliche Altersvorsorge bei der 7x7finanz GmbH, erläuterte, wie sich die jüngsten Entwicklungen auf die Lebensversicherungen auswirken. Die Auswirkungen der Finanzkrise auf Verbraucher und die Realwirtschaft seien gravierend, allerdings gäbe es durchaus Alternativen, fuhr Mankel fort. Deshalb habe er selbst bereits 2006 begonnen, eine Alternative zu schaffen – der Kern darin liegt im Geldwert-Sachwert-Tausch.IMG_6489

Diese Alternative – Geld in produktive Sachwerte wie Nahversorgung, Erneuerbare Energien oder Immobilien zu investieren – möchte die 7x7finanz GmbH Kapitalgebern bieten. Wie der Geldwert-Sachwert-Tausch konkret in Kapitalanlagen umsetzbar wird, zeigten Michael Klöpper, Bereichsleiter Immobilien und Kapitalanlagen, und Christof Schwedes (s. Foto unten), Geschäftsführer der 7x7energie GmbH anhand aktueller Projekte und Produkte der 7×7 Gruppe auf ( Produktübersicht (pdf) ).

Christof Schwedes, Geschäftsführer der 7x7energie GmbH, stellte aktuelle Projekte im Bereich erneuerbarer Energien vor.

Ein ganz anderer Sachwert stand ebenfalls im Mittelpunkt der Veranstaltung: eine E-Gitarre, die aus Kiriholz gefertigt ist. Dieses einmalige Werkstück wurde im Auftrag der 7×7 Unternehmensgruppe von dem renommierten Gitarrenbauer Nik Huber angefertigt und dem Gitarristen, Komponisten, Songwriter und Produzenten Lothar Kosse (s. Foto unten) überreicht. Mit dieser Ehrung würdigt die 7×7 Unternehmensgruppe sein nachhaltiges Wirken in der Musikszene.

IMG_6456

Dass der Gitarrenkorpus aus Kiriholz gefertigt wurde, hat ebenfalls einen nachhaltigen Hintergrund, wie Andreas Mankel erklärte: „Mit dem Kiribaum als dem am schnellsten wachsenden Baum der Welt wollten wir unser Prinzip erläutern, mit unseren Finanzprodukten die gesamte Wertschöpfungskette abzudecken. Das macht sie für unsere Kapitalgeber nachvollziehbar.“ Und so bietet die 7x7finanz GmbH auch den den Kirifonds III an.

Artikelstichwörter: , , , , , , ,
Schwerpunktthemen: Aktuelles
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen registrieren Sie sich bei Gravatar.