Im Finale: 7×7 steht jetzt auf der Juryliste für den „Großen Preis des Mittelstands“

20 May 2014 Keine Kommentare PDF Drucken Drucken

Die 7×7 Unternehmensgruppe ist eines der neun Unternehmen aus der Region Bonn / Rhein-Sieg, die  jetzt die Juryliste im bundesweiten Wettbewerb um den „Großen Preis des Mittelstands“ erreicht haben.

Für den 20. Wettbewerb um den Großen Preis des Mittelstandes 2014“ wurden in den 16 Bundesländern 4.055 Unternehmen nominiert. Davon haben jetzt 866 die 2. Runde erreicht und stehen vor der letzten Wettbewerbshürde. In Bonn/Rhein-Sieg haben es von den elf nominierten Unternehmen immerhin neun in die 2. Runde geschafft und sind auf der sog. „Juryliste“ gelandet. Für Gesamt-NRW sind noch 92 Unternehmen im Rennen um die begehrte Trophäe, den „Oskar“. „Damit ist jedes zehnte Unternehmen aus NRW in unserem IHK-Bezirk Bonn/Rhein-Sieg beheimatet“, sagt IHK-Pressesprecher Michael Pieck. Die offizielle Urkundenübergabe zur Erreichung der 2. Stufe im Wettbewerb hat am 12. Mai 2014 im Hause der IHK in Bonn stattgefunden.

Mankel-u-Lötters-mit-Urkunde

Dr. Christine Lötters von der regionalen Servicestelle der Oskar Patzelt Stiftung überreichte Andreas Mankel die Urkunde zum Erreichen der 2. Runde im Wettbewerb um den „Großen Preis des Mittelstands“.

Link zur vollständigen IHK-Pressemeldung mit Gruppenfoto

 

Artikelstichwörter: , , ,
Schwerpunktthemen: Aktuelles
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen registrieren Sie sich bei Gravatar.