Kontaktdaten

Helge von Hagen

Diplom-Ökonom (univ.)

Referent betriebliche Altersversorgung
Finanz- und Vorsorgeberater

Fachberater für Nachhaltiges Investment

7x7finanz GmbH

Büro Kassel
Nürnberger Str. 111
34123 Kassel

Tel.: 0561 – 49 17 40 – 0244
Mobil: 0151 – 61 37 06 66
Fax: 0561 – 49 17 40 – 0419

h.hagen@7x7finanz.de

Zum Download klicken.

7x7 stellt vor:

7x7 Information vom  4. Juni 2013
 
Der Bonner Finanzdienstleister 7x7finanz GmbH hat sich mit einem neuen Berater verstärkt. Helge von Hagen ist seit Mai 2013 Referent für betriebliche Altersversorgung (bAV). Der 46-jährige Diplom-Ökonom verfügt über langjährige Erfahrungen in der Versicherungswirtschaft und in der kompetenten Beratung von Unternehmen und ihrer Mitarbeiter.

Nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften arbeitete von Hagen zunächst als selbstständiger Unternehmensberater und Lehrbeauftragter an der Verwaltungsfachhochschule in Wiesbaden. Mitte 2001 wechselte er in den Bereich Leben, Großkunden, institutionelles Geschäft der Gothaer Lebensversicherung. Dort war er als Account Manager der vertriebliche Ansprechpartner für die damals neu gegründete Gothaer Pensionskasse und alle Themen der betrieblichen Altersversorgung. Er betreute zudem mehrere direkte Großkundenverbindungen. 2006 wechselte von Hagen zur Plansecur nach Kassel. Als Spezialist für betriebliche Altersversorgung unterstützte er dort die Handelsvertreter bei Anbahnungen und bei fachlichen Fragen, wirkte mit am Produktauswahlprozess und betreute  Produktpartner im Lebens- und bAV-Bereich.

Mit diesem Know-how und Erfahrungshintergrund wird Helge von Hagen den Bereich der betrieblichen Altersversorgung bei der 7x7finanz GmbH weiter ausbauen. Dabei hat er mit der Dr. Lutz Beratungsinstitut für Altersversorgung GmbH in Bergisch Gladbach einen kompetenten Kooperationspartner an seiner Seite. Mit diesem gemeinsam bietet die 7x7finanz ihren Kunden ein Dienstleistungsportfolio im bAV-Bereich an, das von der Überprüfung von Pensionszusagen bis hin zur Ausfinanzierung von Deckungslücken mit alternativen Rückdeckungsmodellen reicht.