Home » Archive

Beiträge mit dem Schlagwort 7-fache Rendite

Aktuelles »

[19 Oct 2017 | Keine Kommentare | ]
1,6 Mio. Euro Zinsen und Auszahlungen

„Was macht mein Geld?“ Diese Frage von Kapitalanlegern beantwortet die 7×7 Unternehmensgruppe aus Bonn mit ihrem aktuellen Bericht „Zahlen und Fakten 2017“. Darin stellt sie in Zahlen und Worten dar, welche Erträge sie für Kunden und Kapitalgeber erwirtschaftet hat. 

Aktuelles, Allgemein »

[1 Jul 2015 | Keine Kommentare | ]
Zahlen und Fakten zur 7-fachen Rendite 2015

„Man kann mit Geld etwas bewegen, oder man kann nur das Geld bewegen. Wir haben uns für ersteres entschieden“, so beschreibt Geschäftsführer Andreas Mankel die Motivation der 7×7 Unternehmensgruppe. Was diese mit dem Geld ihrer Kapitalgeber bewegt hat, zeigt der aktuelle Bericht „Zahlen und Fakten zur 7-fachen Rendite 2015“.

Aktuelles, Allgemein »

[18 Mar 2015 | Keine Kommentare | ]
Vom magischen Dreieck zum Septogramm

Vorbei sind die Zeiten, als Kapitalanleger alles nur unter den drei Aspekten Rendite, Sicherheit und Verfügbarkeit betrachteten. Denn selbst dort, wo scheinbare Sicherheit für null Zinsen geboten wird, gibt es diese Sicherheit längst nicht mehr – in einer Zeit, wo selbst Staaten pleitegehen können. Zu Recht werden deshalb auch andere Faktoren wie Nachhaltigkeit oder ethische Werte als gleichwertig betrachtet. Dem trägt der Bonner Finanzdienstleister 7x7finanz GmbH Rechnung, indem er diese Faktoren in seine Beratung mit einbezieht. Das Ergebnis: das magische Dreieck wurde ersetzt durch das Septogramm der gesamtheitlichen Anlageberatung.

Aktuelles »

[9 Jul 2014 | Keine Kommentare | ]
7×7 als Finalist mit „Ludwig 2014“ ausgezeichnet

Die Bonner 7×7 Unternehmensgruppe hat mit dem Konzept der „7-fachen Rendite“ eine überzeugende Alternative zur klassischen Geldanlage entwickelt / Zweiter Jahresbericht liegt jetzt vor

Aktuelles »

[26 Feb 2014 | Keine Kommentare | ]
7×7 ist für den großen Mittelstandspreis “Ludwig 2014” nominiert

“Ludwig Preis” – so heißt die regionale Varaiante beim “Großen Preis des Mittelstandes”.