Aktien

Aktien sind eine klassische Form der Geldanlage. Sie gehören, wie zum Beispiel auch Anleihen, zu den sogenannten Wertpapieren. Das besondere an Wertpapieren ist, dass sie in der Regel leicht zu handeln sind. Der Name Wertpapier kommt historisch daher, dass der jeweilige Anleger (Gläubiger) nur dann seine Rechte einfordern kann, wenn er im Besitz eines entsprechenden Dokuments ist, dass seine Ansprüche belegt – dem Wertpapier. Da es bei Wertpapieren nicht darauf ankommt, wer das Dokument abgeschlossen hat, sondern wer es besitzt, lassen sich Geldanlagen in Wertpapieren leicht kaufen und verkaufen.

Weitere Infos als Merkblatt