Produktive Sachwerte

Faire Zinsen durch Investition in produktive Sachwerte

»Ein Hauptirrtum ist, zu meinen, Geld an sich wäre ein Wert.
Aber Geld hat überhaupt keinen Wert.
Wert haben nur Güter und Dienstleistungen.«

(Marc Friedrich und Matthias Weik in Focus Online, 3.5.2017)

Wertschöpfung und Wertschätzung

Immobilien ungenutzt leer stehen lassen, bis Sie den höchstmöglichen Preis erzielen können? Auf steigende Kupferpreise an der Rohstoffbörse wetten? Edelmetalle bunkern? Wer so handelt, der unterstützt das System der wertentleerten und unproduktiven Ökonomie. Die Alternative? Wertschöpfung durch Arbeit und Wertschätzung guter Arbeit und nützlicher Produkte. Die erste Variante braucht viele Egoisten, um einträglich zu sein, die Alternative viele Gleichgesinnte, um erfolgreich zu sein.

Auf den folgenden Seiten sehen Sie erfolgreich umgesetzte Geldwert-Sachwert-Projekte, die entlang der 7x7 Wertschöpfungskette gebaut, betrieben, gepflegt und verwaltet werden.

Produktive Sachwerte - was ist das?

In der Wissenschaft gibt es eine recht simple Definition des Begriffs „produktiver Sachwert“: Es werden damit Güter bezeichnet, die von Geldwertschwankungen und Zinsniveaus relativ unabhängig sind, da sie aus eigener Geschäftstätigkeit heraus produktiv sind. Ein produktiver Sachwert ist etwa das Gebäude für den Supermarkt, das vermietet wird; die Solaranlage, die nachhaltigen Strom produziert; das Unternehmen, das Gewinne erwirtschaftet und durch bessere Technik die medizinische Versorgung voranbringt.
Um in Sachwerte zu investieren, gibt es zwei Möglichkeiten: Direkt, indem Anteile an konkreten Projekten erworben werden. Indirekt, indem Finanzprodukte gewählt werden, die in Sachwerte investieren. Im Folgenden sind die wichtigsten Eigenschaften dieser Art zu investieren näher erläutert.

Lesen Sie weiter – der komplette Text ist als PDF zum Download bereit:

7-fache Rendite in Zahlen und Fakten

(Stand Mai 2017)

Das Konzept der 7-fachen Rendite

Wir – die 7x7 Unternehmensgruppe – geben Anlegern die Möglichkeit, durch Investitionen in produktive Sachwerte gleichzeitig Sinn und Zinsen zu erwirtschaften. Den tiefergehenden Nutzen unserer Produkte beschreiben wir mit der „7-fachen Rendite“. Denn wir glauben, dass Geld mehr kann als nur Zinsen. Durch Investitionen in sozial und ökologisch nachhaltige Projekte erzielen wir für unsere Kunden finanziellen Gewinn (1), dienen dem Gemeinwohl (2), erschaffen durch Sachwertprojekte echte Substanz (3), schützen vor Inflation und Niedrigzinsen (4), tragen zum Klimaschutz bei (5), verbessern konkrete Lebensumstände von (benachteiligten) Menschen (6) und versetzen den Anleger in die Lage, von seinem Gewinn anderen abgegeben zu können (7).

Zur vergrößerten Ansicht bitte auf das Bild klicken

Fertiggestellte Projekte

Weitere Projekte in Vorbereitung

Woran wir gerade bauen

Stromerzeugung Dachanlagen im Monat März 2017

Stromerzeugung Solarparks im Monat März 2017

Nachhaltigkeitsbericht Bereich Erneuerbare Energien

Fakten statt Fakenews

Mit der Aufstellung „Zahlen und Fakten zur 7-fachen Rendite Stand Mai 2017“ bieten wir Ihnen wie jedes Jahr Einblicke in unsere bisher realisierten Projekte, geben Auskunft über unsere erzielten und geplanten Erträge und zeigen, welche Projekte wir im Jahr 2017 planen. Wir legen diesen Bericht bereits zum fünften Mal in Folge vor und dokumentieren damit auch die Kontinuität unserer Arbeit und der von treuen Kunden investierten Gelder. Wir schaffen nicht nur produktive Werte, sondern erhalten und vermehren sie auch. Wir laden Sie ein, dies gemeinsam mit uns weiterhin zu tun!