10. März 2016

Inklusion: 7×7 geht mit gutem Beispiel voran

bf_Logo_Web_RGB-72dpiDie 7×7 Unternehmensgruppe wird jetzt auf der Plattform der Initiative bonnfairbindet als Best Practice Beispiel für betriebliche Inklusion vorgestellt. Im Interview erklärt Geschäftsführer Andreas Mankel: »Als Unternehmen stoßen wir mit unseren Investitionen und Projekten gesellschaftlich sinnvolle Projekte an. Da passt es einfach, wenn wir auch als Arbeitgeber verantwortungsvoll handeln. Für uns bedeutet das, Mitarbeitern eine Tätigkeit zu übertragen und ein Arbeitsumfeld zu bieten, die zu ihnen passen, ganz unabhängig davon, ob sie eine Behinderung haben oder nicht.«

Der komplette Beitrag mit Fotos steht hier auf der Seite bonnfairbindet.

 

bonnfairbindet

Die von der Aktion Mensch geförderte Initiative bonnfairbindet ist ein kompetenter Lotse für alle Fragen rund um das Thema betriebliche Inklusion.

bonnfairbindet ist eine gemeinsame Initiative von Bonner Sozialunternehmen, Menschen mit Behinderung, Wirtschaftsverbänden, der Agentur für Arbeit, der IHK Bonn/Rhein-Sieg, der Stadt Bonn und dem Landschaftsverband Rheinland (LVR). Gefördert wird bonnfairbindet durch Mittel der Aktion Mensch.