Wie entwickelt 7x7 neue Projekte?

Die 7x7 Unternehmensgruppe bildet die gesamte wirtschaftliche Wertschöpfungskette ab: Es werden Kapitalprodukte herausgegeben und Sachwertprojekte realisiert.

Sieben Wörter, die sich schnell lesen, in der Umsetzung jedoch komplex sind und ein hohes Maß an Aufwand und Abstimmung voraussetzen.

Beispiel Produktlinie „7x7 Energieanleihen 10 Jahre“:

  1. Kapitalprodukte planen und erstellen: In Kooperation mit Fachanwälten und Banken begibt die 7x7 Energiewerte Deutschland II. GmbH & Co. KG eine neue Anleihe mit einer Laufzeit von 10 Jahren.
  2. Die erstellten Produkte bewerben: Mit den Mitteln der Energieanleihe werden Solaranlagen finanziert. Die 7x7finanz GmbH als Vertrieb und die facesso GmbH als inhouse-Marketingagentur erstellen passende Vertriebs- und Marketingkonzepte.
  3. Kunden beraten und ihnen die erstellten Produkte anbieten: Unternehmensanleihen eigenen sich z.B. für Kunden, die bereit sind, für eine höhere Rendite ein höheres Risiko zu tragen. Die 7x7finanz GmbH steht Kunden in derartigen Beratungsfragen als kompetenter Partner zur Seite.
  4. Sachwertprojekte durchführen: Von der zehnjährigen Energieanleihe will die 7x7 Energiewerte Deutschland II. GmbH & Co. KG Solarparks bauen lassen. Die Gruppe verfügt dazu mit der 7x7energie GmbH über eine eigene Ingenieursabteilung und langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Planung und schlüsselfertigen Errichtung von Solaranlagen.
  5. Sachwertprojekte betreiben: Nach dem Bau der Parks werden diese meist für mindestens 20 Jahre betrieben. Die komplette technische und kaufmännische Betriebsführung wird von der 7x7service GmbH geleistet.

7x7 könnte auch lediglich eine Phase der Sachwertinvestition ausüben. Es gibt schließlich Bauunternehmen und Finanzvertriebe – warum sollte man alle diese Geschäfte selbst betreiben? Die Antwort: 7x7 glaubt an Wertschöpfung durch Arbeit. Und in jeder dieser Phasen findet Wertschöpfung statt. Eine Unternehmensgruppe, die Solarparks nicht nur betreibt, sondern auch selbst baut, kann mehr Erträge realisieren. Da alles aus einer Hand kommt, fließt in die eine Hand mehr Ertrag zurück – und kann als überdurchschnittlicher Zins an die Anleger verteilt werden.

Zudem ist es effizient, Aufgaben zu bündeln. Würde jeder der benannten Schritte von einem einzelnen Unternehmen ausgeführt, müsste jedes dieser Unternehmen eine eigene Buchhaltung, Personalabteilung etc. besitzen. Indem alles in einer Gruppe erledigt wird, können Kosten gespart und Effizienzgewinne erzielt werden. Für alle fünf gezeigten Phasen erbringt beispielsweise die 7x7verwaltung GmbH die Buchhaltung.

Die Unternehmen der Kapitalverwaltung, auch Emittenten genannt, geben Kapitalprodukte heraus, die von der facesso GmbH beworben und von der 7x7finanz GmbH sowie externen Beratern vertrieben werden. Von den Geldern lässt die Kapitalverwaltung Projekte erstellen: Solarprojekte von der 7x7energie GmbH und Immobilienprojekte unter anderem von der 7x7immobilien e.K.. Bei Bedarf können auch externe Entwickler herangezogen werden. Die restlichen Unternehmen aus Service und Verwaltung erledigen die projektspezifische Betreuung und die allgemeine Verwaltung.  Publikums-KGs gehören direkt den Anlegern persönlich, verhalten sich aber ansonsten wie die Unternehmen der Kapitalverwaltung: Vertrieb, Projektentwicklung und -betrieb, Verwaltung etc. – all das wird von Unternehmen der 7x7 Gruppe erbracht.

Derzeit hat die 7x7 Unternehmensgruppe vier Projektgesellschaften, die wie folgt im Prozess der Projektentwicklung und -realisierung eingebunden sind:

Wer ist die 7x7 Unternehmensgruppe?

Kunden und Interessenten erleben 7x7 häufig aus verschiedenen Blickwinkeln: beispielsweise durch Geldanlagen, Versicherungen oder Erneuerbare Energien. Auch wenn der Fokus der Unternehmensgruppe auf Geldanlage liegt, bietet 7x7 seinen Kunden mehr als ausschließlich nachhaltige Kapitalprodukte an. In dieser Informations-PDF stellen wir Ihnen die 7x7 Unternehmensgruppe vor und zeigen, was 7x7 (aus)macht und wie 7x7 funktioniert.

Zu Download bitte auf das Bild klicken.