Einträge mit dem Schlagwort: Altersvorsorge

31. Oktober 2016

Kapitallebensversicherung: Ablaufleistung jetzt wieder sinnvoll anlegen

2016 ist das Jahr der ablaufenden Kapitallebensversicherungen. Allein zum 1.12.2016 stehen mehrere hundert Millionen Euro Ablaufleistung zur Auszahlung an. Hintergrund für diesen »Boom« der sogenannten 5/12er-Verträge war das Steuerrecht, denn zum 31.12.2004 endete die Steuerfreiheit für neue Lebensversicherungsverträge. Nach Ablauf von 12 Jahren Mindestvertragsdauer haben die Versicherungsnehmer nun die Qual der Wahl. Wollen sie die Ablaufleistung lieber konsumieren oder investieren? Welche Möglichkeiten für sinnvolle Investitionen bestehen aber überhaupt noch, angesichts der anhaltenden Niedrigzinspolitik der EZB? Wer in nächster Zeit eine Einmalzahlung aus einer Lebens- oder Rentenversicherung erhält, sollte jetzt mit seinem Berater sprechen. Dieser analysiert die persönliche Situation und gibt… Weiterlesen

9. September 2016

»Generation Mitte« sorgt sich um Lebensstandard

In der sogenannten »Generation Mitte« wachsen die Zweifel, dass sich der Lebensstandard im Alter halten lässt. Das ist ein Ergebnis der gestern vorgestellten Studie »Generation Mitte 2016«, die das Institut für Demoskopie Allensbach (IfD) im Auftrag des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) erstellt hat. Von den 1.100 befragten Personen im Alter von 30 bis 59 Jahren sprachen sich 62 Prozent für eine stärkere finanzielle Förderung der privaten Vorsorge aus. Im Mittelpunkt der Studie standen die Themen Gerechtigkeit, Zuwanderung und Altersvorsorge. Zu letzterem gab es weitere interessante Ergebnisse, hier einige davon: Zwei Drittel (65%) sind durch die laufende Debatte hinsichtlich der… Weiterlesen

8. September 2016

»Generation Mitte« für stärkere Förderung der privaten Vorsorge

In der sogenannten »Generation Mitte« wachsen die Zweifel, dass sich der Lebensstandard im Alter halten lässt. Das ist ein Ergebnis der heute vorgestellten Studie »Generation Mitte 2016«, die das Institut für Demoskopie Allensbach (IfD) im Auftrag des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) erstellt hat. Von den 1.100 befragten Personen im Alter von 30 bis 59 Jahren sprachen sich 62 Prozent für eine stärkere finanzielle Förderung der privaten Vorsorge aus. Im Mittelpunkt der Studie standen die Themen Gerechtigkeit, Zuwanderung und Altersvorsorge. Zu letzterem gab es weitere interessante Ergebnisse, hier einige davon: Zwei Drittel (65%) sind durch die laufende Debatte hinsichtlich der… Weiterlesen

30. August 2016

Kommentar: Vorsicht bei Pensionskassen

Ende Mai 2015 forderte die anhaltende Niedrigzins- und Staatenrettungspolitik der Europäischen Zentralbank ein erstes Opfer bei den Pensionskassen. Die zum Talanx Konzern gehörende neue leben Pensionskasse AG  war gezwungen, den Rechnungszins für einen Teil ihrer Altverträge abzusenken – und zwar ab dem 1.1.2017 von ursprünglich 3,25% oder 2,75% auf nur noch 1,25%. Helge von Hagen,  Referent betriebliche Altersversorgung bei der 7x7finanz GmbH, meint dazu: »Es ist nicht unwahrscheinlich, dass weitere Pensionskassen diesem Beispiel folgen und sich eine solche Maßnahme von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) genehmigen lassen.« In seinem Fachkommentar beschreibt Helge von Hagen, was diese Entwicklung für die Arbeitgeber… Weiterlesen

8. Mai 2015

BGH-Urteil zum Beginn der Verjährungsfrist beim Widerruf von LV-Policen

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat mit Urteil vom 8. April 2014 (Az.: IV ZR 103/15) entschieden, dass Verjährungsfrist für die Rückforderung eines Versicherungsnehmers erst mit dem Widerruf beginnt, wenn er wegen nicht ordnungsgemäßer Widerrufsbelehrung seinen Lebensversicherungsvertrag widerruft. Ein Versicherungsnehmer hatte vor dem Bundesgerichtshof (BGH) gegen einen Versicherer geklagt, bei dem er zum 1. April 1998 den Abschluss eines Rentenversicherungsvertrages beantragt hatte. Die Allgemeinen Versicherungs-Bedingungen und die Verbraucherinformation erhielt er nach Angaben der BGH-Pressemitteilung mit dem Versicherungsschein. Als der Kunde von April 1998 bis Mai 2008 insgesamt 9.356,18 Euro Versicherungsbeiträge gezahlt hatte, erklärte er mit Schreiben vom 5. Juni 2008 unter anderem… Weiterlesen

16. Dezember 2014

Entgeltumwandlung bei gesetzlichem Mindestlohn

Kurz vor Inkrafttreten des gesetzlichen Mindestlohns zum 1.1.2015 erreichen uns verstärkt Kundenanfragen zu dem Thema. Wir haben die wichtigsten Punkte für Sie zusammengestellt. Ist eine Entgeltumwandlung auch für Arbeitnehmer möglich, die den gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 € erhalten? Die Gesetzesbegründung zu § 3 Mindestlohngesetz führt zu dieser Frage aus: »Satz 1 lässt eine Entgeltumwandlung nach dem Betriebsrentengesetz unberührt; sie bleibt weiterhin möglich. Vereinbarungen nach § 1a des Betriebsrentengesetzes sind keine Vereinbarungen, die zu einer Unterschreitung oder Beschränkung des Mindestlohnanspruchs führen.« Entgeltumwandlung ist daher – nach dem Willen des Gesetzgebers – auch für Arbeitnehmer möglich, die den Mindestlohn beziehen. Mindestlohn und Minijob:… Weiterlesen

15. November 2013

Pflegevorsorge – Kinder haften für ihre Eltern!

TIPP Wenn Sie die Antworten auf folgende Fragen nicht kennen - dann sprechen Sie uns an. Denn es geht um Ihre Vermögenssicherung! Welche kosten kommen auf mich zu, wenn ich später einmal fremde Hilfe benötige? In welchem Umfang haften Kinder und Angehörige für mich? Was passiert mit meiner Immobilie, wenn ich langfristig erkranke und ein Pflegefall bin? Wie kann ich mein Vermögen im Pflegefall vor staatlichem Zugriff schützen? Für wen bin ich unterhaltspflichtig und wie weitreichend ist diese Haftung für mich? Weiterlesen

Den Ruhestand genießen – Versorgungslücken schließen

Immer wieder ist zu lesen, dass viele Menschen von Altersarmut bedroht sind. Oft liegt es an der fehlenden oder falschen Weichenstellung, für das Alter vorzusorgen. Wir wollen, dass Sie Ihren wohlverdienten Ruhestand genießen können. Unser Angebot: Wir ermitteln den gewüschten Vorsorgebedarf für Ihren Ruhestand und zeigen Ihnen Möglichkeiten auf, wie Sie dieses Ziel sicher erreichen können. Natürlich ist diese Vorsorgeplanung für Sie kostenfrei. Gerne erstellen wir für Sie ein individuelles Angebot -Sprechen Sie uns an. Weiterlesen

2. Mai 2013

cash.ONLINE berichtet zum Thema betriebliche Altersvorsorge

Betriebliche Altersvorsorge: Jeder zweite Deutsche sorgt über Arbeitgeber vor (ein Artikel von cash.ONLINE) Knapp die Hälfte der Arbeitnehmer in Deutschland hat eine betriebliche Altersvorsorge, so das Ergebnis einer Studie von TNS Sofres im Auftrag von Fidelity Worldwide Investments. Damit liegen die Deutschen hinter ihren europäischen Nachbarn. Laut einer repräsentativen Umfrage, die das Marktforschungsinstitut TNS Sofres im Auftrag der Fondsgesellschaft Fidelity Worldwide Investment unter mehr als 12.000 volljährigen Privatanlegern in 14 Ländern Europas durchgeführt hat, spielt die betriebliche Altersvorsorge (bAV) bisher in den Nachbarländern eine wichtigere Rolle als in Deutschland. Besonders stark verbreitet ist die zweite Säule der Altersvorsorge demnach unter Sparern… Weiterlesen

21. November 2011

Video – Die unterschiedlichen Garantiemodelle bei Riester-Produkten

Im Video geht es um darum, welche unterschiedlichen Garantiemodelle den Riester-Produkten zugrunde liegen können. Ob statische oder dynamische Hybridmodelle, Riester-Fonds oder "variable annuities" - alle Konzepte werden mit ihren jeweiligen Vor- und Nachteilen beleuchtet. Noch Fragen? Dann schicken Sie uns Ihre Nachricht oder wenden Sie sich an unsere Berater! Weiterlesen